Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juni 12, 2018 angezeigt.

Der tägliche Asylantenmord oder wer hat Angst vorm bösen Wolf

Kennt ihr die drei Schweinchen nicht, mit dem lächelnden Gesicht, denen man vom bösen Wolf erzählt, doch sie fürchteten sich nicht.


Der Titel des harmlosen Kinderliedes ist in Romanen und Filmen längst ein Synonym für das Böse geworden und ließe sich nun auf die abscheulichen Morde und Notzuchtverbrechen in unserem Land im doppelten Sinne übertragen. Denn in den Augen islamistischer Eiferer sind Christen die Schweine, die man abschlachtet. Zwar geht im Text von Max Raabe die Geschichte gut aus, für 5 junge Mädchen und eine junge Frau und ihr 1-jähriges Baby nahm der Glaube an Geborgenheit, an Sicherheit und an ein gefahrloses Deutschland Zeit ein schreckliches Ende. 
Für die 14-jährige Susanna aus Wiesbaden 15-jährige Mia aus Kandel 14-jährige Kaira aus Berlin 19-jährige Maria aus Freiburg 31-jährige Sandra mit 1-jährigem Baby aus Hamburg 17-jährige Mireille aus Flensburg
 verliefen die Begegnungen mit Asylanten tödlich.   
Nun ist eine siebte junge Frau hinzugekommen, das in einem Park am hell…