Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Dezember 14, 2018 angezeigt.

Mühldorf – Somalier in einer Stunde zwei Mal festgenommen

Ich will's mal so sagen: Ich lebe in einer Postkartenidylle Bayerns, inmitten lieblicher Landschaften, dort wo die Berge am schönsten, die Wiesen am saftigsten, die Blumenkästen auf Balkonen die buntesten und ein Bayer am bayrischsten ist. Umzingelt von Seen und Wäldern, Wiesen und Kühen, in einem Ort, dessen Luft kuhstallgeschwängert die Nase umspielt und Hähne noch echte Gockel sind, dort herrscht Friede und wohltuende Ruhe. Sollte man meinen.


Der trügerische Gedanke, die Welt sei in der beschaulichen Umgebung zwischen Zwiebeltürmen, Glockengeläut und Löwenzahnwiesen noch in Ordnung, weil man bei uns keine Moslems, keine Burkas und auch keine Nigerianer entdeckt, der täuscht sich. Auch hier erodiert allmählich die heimatliche Erde. Bereits der Gedanke, dass eine schwarz gewandete Muslima die liebliche Dorfidylle stören könnte, löst beim Urbayern höchstmögliche Ablehnung aus und er fühlt sich spontan bemüßigt, eine Mistgabel aus der Scheune zu holen. 
So ist er eben, der Bayer. All…

Allahu Akbar auch in Nürnberg?

Weihnachtszeit – Mörderzeit. "Vom Himmel hoch, da komm ich her" muss wohl umgeschrieben werden. Erst Berlin, dann Straßburg und nun Nürnberg. Es weihnachtet sehr. Die Regierung sollte überlegen, ob man statt Weihnachtsmärkte in den Innenstädten nicht besser maghrebinische Souks aufbauen sollte. Mitten in der Lebkuchenstadt sind am Donnerstagabend drei Frauen nacheinander niedergestochen worden. War es derselbe Täter? Das fragt sich nicht nur die Polizei. Ich fürchte, immer mehr Bürger wissen die Antworten, sobald das Stichwort "Messer" fällt.


Gefahndet wird mit Hubschrauber, Suchhunden und allem, was die Ressourcen unserer Sicherheitskräfte hergeben. Wieder einmal marodiert ein Irrer mit gezücktem Messer durch eine Stadt und sticht wahllos auf Menschen ein. Dieses Mal handelte es sich um eine 26-jährige junge Frau, die sich um 22 Uhr 45 auf dem Heimweg befand. Kurz darauf stach der Täter auf eine 34-Jährige ein. Bereits gegen 19 Uhr 20 hatte der Drecksack eine 56-Jä…