Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Dezember 22, 2018 angezeigt.

Nachrichten, die es nicht in den Scharfblick gebracht haben…

Als regelmäßiger Konsument von Nachrichten aller Art, stößt man immer wieder auf Meldungen, die unser mit Hiobsbotschaften verhunstes Leben ein wenig aufhellen. So stieß ich am 17. April auf eine Nachricht, dass es ein Münchner Amtsrichter abgelehnt habe, den Pinschermischling Robert zu einer Anhörung in den Zeugenstand zu laden.


Dem Streit vor dem Kadi mit mehreren Klägern lag zugrunde, dass Robert am Volkstrauertag im Münchner Hofgarten das fröhliche Gelage einiger Zecher mit seinem Dauerkläffen empfindlich gestört habe. Herrchen sollte aufgrund einer Anzeige des Ordnungsamtes ein Bußgeld von 100 Euro bezahlen. Die Anhörung des vierbeinigen Störenfriedes des nervtötenden Gebells kam für den Richter nicht in Betracht.
Noch ungewöhnlicher war die Zeitungsnotiz im Münchner Abendblatt vom 14 März. Ein norwegischer Fischer hatte einen ungewöhnlich fetten Kabeljau an Land gezogen. Björn Frilund, der sich über seinen Fang freute, machte sich sofort an Filettieren und förderte einen 20 Zentim…