Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar 8, 2019 angezeigt.

AfD-Überfall - professionelle Lügner haben Hochkonjunktur

Der Mordanschlag auf den AfD-Politiker Frank Magnitz in Bremen ist das jüngste Beispiel einer sogenannten politischen Auseinandersetzung der Linken. Magnitz wurde von drei vermummten Gestalten mit einem Kantholz so schwer misshandelt und traktiert, dass er vermutlich zu Tode gekommen wäre, hätte nicht ein beherzter Bauarbeiter eingegriffen. 


Und schon nimmt ein selbsternannter Experte in den ntv-Morgennachrichten zu dem Überfall Stellung, um nach einigen Betroffenheitsfloskeln hinzuzufügen, dass SPD, Grüne und CDU-Politiker erheblich häufiger Opfer von Gewalt seien. Auch die Nachbarsender versuchen mit Verve und subtiler Berichterstattung, den Vorfall auf eine bagatellisierende Ebene herunter zu brechen, insbesondere WELT 24. 
Gleich im Anschluss wird Cem Özdemir zitiert, der jede Gewalt auch gegen die AfD auf das Schärfste verurteilt, ausgerechnet er, der in der Vergangenheit keinen öffentlichen Verbalangriff gegen die AfD und deren Repräsentanten ausgelassen hat. Die Lippenbekenntniss…