Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar 25, 2020 angezeigt.

Laut grünem Kretschmann : Rechtschreibung überflüssig -oder: Dummheit – eine natürliche Begabung.

Der grüne Ministerpräsident Winfried Kretschmann, selbst ehemaliger Lehrer, erklärt ganz öffentlich die Beherrschung der deutschen Rechtschreibung zur Nebensache. Sie sei nicht das gravierende Problem in der Bildung.


Wenn Denken bislang noch zum gesellschaftlich erwünschten Wesensmerkmal einer sich im aufrechten Gang bewegenden Spezies gehörte, scheint dem grünen Politiker – wie vielen seiner Kollegen, das Denken erspart geblieben zu sein. Aus seiner Sicht sei es völlig nebensächlich, ob unsere Kinder Rechtschreibung und Grammatik beherrschen oder nicht. Es gäbe „kluge Geräte“, die Orthographie- und Grammatikfehler korrigierten. 

Zwar ist mir bislang noch kein „Gerät“ in die Hände gefallen, das über ein menschliches Hirn verfügt man es deshalb  als "klug" bezeichnen könnte. Dafür gibt Kretschmanns Feststellung Auskunft über das Leistungsvermögen seiner Synapsen, die offenkundig den Dienst vollständig eingestellt haben. Nun ja – grün halt. Wir sind bereits umzingelt von Grünen …