Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom September 11, 2019 angezeigt.

Türkei / Griechenland – da steht uns noch etwas bevor

Lesbos, Samos, Kos, einst Traumdestinationen für deutsche Urlauber, sie können sich vor dem explosionsartigen Anwachsen neuer Flüchtlinge nicht mehr retten. Im Konzert einer drohenden Invasion hat Recep Tayyip Erdoğan die Dirigentenrolle eingenommen und schwingt den Taktstock auf eine Weise, die nicht nur unsere Regierung, sondern auch unsere liberalistischen Genossen und die militant-gütigen Grünen in Alarmstimmung versetzen müsste.


Nun ja, unser pausbäckiges Annalenchen und ihr Mitstreiter Habeck plädieren ja vehement für offene Grenzen. Sie verdrängen vorsätzlich das sich anbahnende Unheil. Die Genossen dagegen sind mit sich selbst beschäftigt, werden aber nicht müde, bei der Problembewältigung ihren "nicht-mehr-Wählern" zu vermitteln, „auf einem guten Weg zu sein.“ Die Regierung gibt sich gelassen, weil erstens – die Scherereien weit weg, zweitens - das Problem der Türken, Italiener und Griechen ist, und drittens – weil man im Notfall dem zwangshumanisierten Bürger schon …